Vintage Wand

Gealterte Wände für den perfekten Vintage-Look

Was gebraucht aussieht, erfreut sich im Bereich der Innenausstattung seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Möbel vom Flohmarkt werden in Wohnmagazinen regelmäßig zu modernen Elementen kombiniert und auch Bars und Cafés in deutschen Großstädten lassen ihre Wände immer öfter unverputzt.

Was gebraucht aussieht, erfreut sich im Bereich der Innenausstattung seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Möbel vom Flohmarkt werden in Wohnmagazinen regelmäßig zu modernen Elementen kombiniert und auch Bars und Cafés in deutschen Großstädten lassen ihre Wände immer öfter unverputzt. Den Vintage-Charme einer gealterten Zimmerwand können Sie auch im neuen Haus oder der Neubauwohnung bekommen. Die Patina-Technik macht es möglich.

Im Wohnbereich haben sich in den vergangenen Jahren verschiedenartige Wohntrends etabliert. Neben dem romantischen Shabby-Chic, der besonders charakteristisch mit meist hellen Möbeln mit durchscheinender Holzmaserung ist, und dem derben Industrial-Look, der auf metallische Einrichtungsgegenstände setzt, ist auch der Vintage-Look begehrt. Wenn sie sich auch in Detail und Umsetzung unterscheiden, so haben doch all diese Stile eine gewisse Unvollkommenheit als gemeinsamen Nenner. Die Möbel sehen gebraucht aus oder sind es sogar und scheinen eigene Lebensgeschichten erzählen zu können.

Flohmarktmöbel benötigen den richtigen Rahmen

Weil Flohmarktfunde und eine Raufasertapete sich optisch aber widersprechen, muss auch die Wandgestaltung berücksichtigt werden, wenn man diese Wohnstile professionell ausleben will. Wem die Vliestapete mit Ornamenten zum Shabby-Chic zu edel anmutet, der kann seine Wand auch so gestalten, dass es aussieht, als hätte er ihr nie die geringste Beachtung geschenkt.

Mit Dispersionsfarbe bekommt jede Wand den erwünschten, abgenutzten Look. Diese kann eine Patina, eine gealterte Oberfläche erzeugen, die überzeugt. Als erstes ist zu beachten, dass die Wände komplett von Tapeten befreit sein müssen. Die gereinigte Wand wird nun mit der Dipersionsfarbe versehen. Der Trick besteht darin, erst dicke und dann immer weiter verdünnte Farbe in verschiedenen Farbtönen aufzubringen. Die Oberfläche wirkt dann wie die einer alten Wand.

Noch mehr zu lesen?  Wand mit Streifen streichen - so geht’s

Experten lassen die Wand in Perfektion altern

Um zu einem perfekten Ergebnis zu gelangen, muss auf die Trocknungszeiten geachtet werden. Zudem empfiehlt sich der Einsatz von Kämmen und Bürsten, auch wenn die Arbeit so komplexer wird. Um diese Authentizität zu erzeugen, kann es sein, dass nicht jeder als Laie ausreichend qualifiziert ist. Es empfiehlt sich dann, einen Fachmann zu Rate zu ziehen oder gleich komplett mit der Wandgestaltung zu beauftragen.

Wird die Patina von einem Experten aufgetragen, so erschließt sich zudem ein breiteres Spektrum an Möglichkeiten. Mit Lavasteintechnik, Rost- oder Metalliceffekt können sich glänzende Blickfänge ergeben. Aber auch ein möglicherweise erwünschter Verwitterungseffekt lässt sich besser erzielen und perfektioniert so den Vintage-Charakter des Raumes.

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de