djd - JalouCity

Schöne Fensterdekorationen machen das Zuhause so richtig wohnlich

Das eigene Zuhause mit schönen Wohnaccessoires und Stoffdekorationen ausstatten – wer möchte das nicht. Erst damit wird eine Wohnung wirklich gemütlich. Moderne Fensterdekorationen gehören selbstverständlich ebenfalls dazu.
djd - JalouCity
djd – JalouCity

djd – Das eigene Zuhause mit schönen Wohnaccessoires und Stoffdekorationen ausstatten – wer möchte das nicht. Erst damit wird eine Wohnung wirklich gemütlich. Moderne Fensterdekorationen gehören selbstverständlich ebenfalls dazu. Fenster in ungewöhnlichen Formen und Größen stellen Bewohner jedoch häufig vor Probleme. Das muss nicht sein – mit der richtigen Auswahl der Window Fashion.

Für jede Fensterform die richtige Lösung finden

Es gibt inzwischen eine Vielzahl an Fensterformen. Kreisrunde, dreieckige Fenster oder Fenster, die über mehrere Etagen gehen, sind keine Seltenheit mehr. Daher ist Kreativität gefragt, vor allem wenn ein Sonnenschutz oder nachts eine gute Abdunklung benötigt wird, um entspannt schlafen zu können. Gerade Erkerfenster stellen die Bewohner vor einige Probleme. Die Auswahl der richtigen Fensterdekoration kann damit schon einmal etwas schwieriger werden. „Flächenvorhänge etwa sind für diese Fensterformen nicht geeignet, da sie den Zugang zu den mittleren Fenstern erschweren“, sagt Window Fashion-Experte Eduard Vigodski von JalouCity. Daher sollte jede Fläche der Erkerfenster einzeln dekoriert werden.

Auch Giebelfenster können schön dekoriert werden. Geeignet sind hier z. B. Faltstores oder Lamellenvorhänge. Der Fachhandel gibt Ihnen gerne viele weitere Tipps. Dachgeschossfenster müssen bestimmten Anforderungen genügen, da dort häufig volle Sonneneinstrahlung herrscht. Gut geeignet sind daher Rollos, die Wärme reflektieren. Bei Dachfenstern von Markenherstellern sind die passenden Rollos meistens im Handel verfügbar. Fensterformen wie die sogenannten „Bockfenster“ werden am besten mit Rollos oder Plissees dekoriert, die direkt am Türrahmen montiert werden. Dadurch sind sie beim Öffnen nicht im Weg. Anschließend lassen sich um diese Fenster herum schöne Schals anbringen. Etwas schwieriger sind da schon Bullaugen oder Bogenfenster. Hier bieten sich Jalousien oder Faltstores an. Lamellenvorhänge dienen bei Bögen als gute Alternative. Nicht ganz so einfach lassen sich „Plafondanlagen“ dekorieren. Diese findet man häufig in Treppenhäusern. Da sich dort oft Fenster an Fenster anschließen, müssen Speziallösungen her. Der Fachhandel berät auch hier sehr kompetent.

Noch mehr zu lesen?  Mit Putz eindrucksvolle Wände gestalten

Vor dem Kauf sollten einige Punkte beachtet werden

Die nachfolgende Checkliste soll Ihnen helfen, die wichtigsten Kriterien einer guten Window Fashion zu kennen:

  • Was ist besonders wichtig: die Dekoration des Fensters oder eher die praktische Seite?
  • Giebel- und Erkerfenster benötigen häufig maßgeschneiderte Lösungen.
  • Für Dachfenster gibt es viele passende Rollos und Jalousien.
  • Rundbögen und Bullaugen sehen mit Jalousien und Faltstores richtig gut aus.
  • Bockfenster erhalten am besten montierbare Jalousien.

Auch hier gilt: Lassen Sie sich im Fachhandel zu den jeweiligen Fensterformen kompetent beraten.

Werbung

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de

Nach oben