Steingarten für Wohnzimmer | SCHÖNES ZUHAUSE

Steingarten fürs Wohnzimmer

Steingarten für Wohnzimmer | SCHÖNES ZUHAUSEWer große Räume hat, der kann sich auch einen Steingarten fürs Wohnzimmer einrichten.

Vor allem die Häuslebauer sind es, die großen Wert auf ein geräumiges Wohnzimmer legen. Dort möchten sie sich nicht nur frei bewegen können, sondern sich auch ein Stück Natur mit herein holen. Die Zeit der „Blumenkrippen“ ist hier vorbei, obwohl sie als Raumteiler gar nicht mal so schlecht sind. Dafür verwendet man heute doch lieber Regale, die in Modulbauweise gleich multifunktional genutzt werden können. Bei der Blumenecke gehen die Geschmäcker der Menschen sehr weit auseinander.

Die Blumenecke als Steingarten fürs Wohnzimmer

Dass man beim Steingarten fürs Wohnzimmer die Steine nicht direkt mit Erde mischen kann, das ist logisch. Aber mit modernen Baumaterialien kann man die gleiche Optik erzeugen. Um die mögliche Fußbodenbelastung nicht zu überschreiten, kann man einen Unterbau aus Spanplatten mit Ziersteinen aus Kunststoff bekleben. Wer die Erdoptik zwischen den Steinen haben möchte, der mischt als Fugenmasse getönten Fliesenkleber oder Modellbaugips mit gehäckseltem und gefärbtem Styropor. Dadurch wird die Masse nicht so schwer.

Um den Steingarten fürs Wohnzimmer später „bepflanzen“ zu können, sollte man beim Aufbau Mulden lassen, in denen Blumentöpfe mit einem wasserdichten Übertopf komplett verschwinden können. Welche Art der Bepflanzung man wählt, bleibt jedem selbst überlassen. Der traditionelle Bewuchs beim Steingarten im Freien ist dafür nur bedingt geeignet. Einen echten Blickfang kann man mit diversen Farnen oder mit Zwerg- und Bergpalmen aus seinem Steingarten im Wohnzimmer machen.

Noch mehr zu lesen?  Rauchmelder warnen rechtzeitig vor Feuergefahren - Lebensretter mit Spürnase

Den Steingarten im Wohnzimmer gekonnt in Szene setzen

Licht brauchen die Pflanzen ohnehin, wobei sich Farne allerdings auf Grund ihrer natürlichen Vorkommen als eher genügsam erweisen. Bei der Beleuchtung für den Steingarten im Wohnzimmer eignen sich beispielsweise Spots, die mit LED’s bestückt werden. Sie erweisen sich beim Stromverbrauch als besonders sparsam.

Aber auch eine indirekte Beleuchtung wäre eine nette Ergänzung für die Blumenecke. Mit ein paar Leisten und einer getönten Glasscheibe kann man sie sich leicht selbst bauen. Aber man sollte daran denken, dass sie sich für den Fall eines Defekts bei den Leuchtmitteln wechseln lassen muss. Dort bietet sich die Arbeit mit Scharnierband und Magneten an.

©Artikelbild “Steingarten im Wohnzimmer”: Grey59 | pixelio.de

[sam id=”6″ codes=”true”]

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de