So schaffen Sie ein gemütliche Inneneinrichtung

Gemütlichkeit | SchoenesZuhause.comEine gute Inneneinrichtung wird immer dann erreicht, wenn das Gesamtbild perfekt ist. Niemand muss jedoch ein ausgebildeter Innenarchitekt sein, um sich eine schöne Wohnung zu schaffen. Die Gestaltung der eigenen Wohnung oder des Arbeitsplatzes hängt von mehreren Faktoren ab. Unter anderem spielen die Größe der Räume und deren Zweck eine Rolle. Möbel für ein Wohnzimmer sollten sich deutlich von denen für das Schlaf- oder Badezimmer unterscheiden. Schlafzimmermöbel strahlen vor allem Ruhe aus. Nach einem anstrengenden Tag gibt es daher nichts Schöneres, als sich in ein gemütliches Bett zurückzuziehen. Die Arten der Betten können dabei sehr unterschiedlich ausfallen. Die wohl bekanntesten sind Polsterbetten, Wasserbetten, Gästebetten, das Futonbett oder Metallbett. In kleineren Wohnungen wird eher auf ein praktisches zurückgegriffen. Bei den sogenannten Luxusbetten werden spezielle hochwertige Matratzen verwendet. Ein passender Kleiderschrank, wie ein Schwebetürenschrank oder ein Spiegelschrank, sowie passende Kommoden runden die Wohlfühlzone ab.

Für den Wohnbereich ist ebenfalls eine geschickte Hand gefragt. Soll es lieber modern sein, schlicht oder doch antik? Je nach Geschmack kann in einer Wohnstube allerhand Mobiliar untergebracht werden. Bei einer rustikalen Einrichtung werden gern Wohnschränke, Tische und Stühle aus Echtholz verwendet. Sie strahlen etwas Zeitgenössisches und Ruhiges aus. Rustikale Möbellassen sich am besten mit anderen Möbeln aus echtem Holz kombinieren. Zu einer edlen Eiche-Rustikal-Schrankwand gehören immer auch ein Sideboard und ein passender Couchtisch. Dieses Bild lässt sich verfeinert, indem auch die Garderobenmöbel im Eingangsbereich in der gleichen Holzart gehalten werden. Bei einer modernen Einrichtung bestimmen Designermöbel den Trend. Designertische, integrierte Bars und Barhocker sowie speziell angefertigte Sitzmöglichkeiten versprühen den Charme der Zukunft. Funktionalität und Design sind hier bestens aufeinander abgestimmt. Bei modernen Einrichtungen kommt es nicht mehr darauf an, Lücken auszufüllen, sondern vielmehr darauf, ein bestimmtes Möbelstück in das rechte Licht zu rücken. Doch auch eine schlicht eingerichtete Wohnung kann gemütlich sein. Mit dem richtigen Augenmaß, viel Fantasie und einer Portion Glück beim Möbelkauf lässt sich mit wenig Geld ein tolles Wohnambiente zaubern.

Werbung

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de

Nach oben