Nützliche Helfer für den Umzug

Umzug | SCHÖNES ZUHAUSEPlanung und Organisation sind beim Umzug eine unverzichtbare Sache

Möbel räumen zu müssen, ist eine sehr anstrengende Arbeit, die man sich leichter machen kann, wenn auf nützliche Helfer für den Umzug zurück greift, die schon für kleines Geld zu haben sind.

Handliche Technik für den Möbeltransport

Nicht immer ist es unbedingt notwendig, seine schweren Möbel und Umzugskartons schleppen zu müssen. Gibt es im Haus einen Aufzug, dann kann man auch Palettenhubwagen oder Sackkarren verwenden. Sie haben noch dazu den Vorteil, dass sie die Effizienz beim Umzug steigern, weil mit ihnen gleich mehrere Teile auf einen Rutsch befördert werden können. Allerdings sollte man im Interesse der Sicherheit darauf achten, dass sie während des Bewegens nicht herunter fallen können. Als Sicherungsmittel erweisen sich hier Gummi-Spanner zum schnellen Einhaken als nützliche Helfer für den Umzug.

Die Profis benutzen zum Tragen von besonders schweren Teilen Schultergurte. Diese sind im Baumarkt zu bekommen. Alternativ können auch einmal die breiten Spanngurte zur Sicherung der Ladung auf einem LKW oder einem PKW-Anhänger herhalten. Um die Schultern zu schonen, können sie an den Auflagestellen mit einem Handtuch umwickelt werden.

Pappe ist immer ein nützlicher Helfer für den Umzug. Damit können Engstellen und Kanten von Möbeln abgeklebt werden. Dadurch lassen sich Schäden an den Möbeln, an Türrahmen und Treppengeländern zuverlässig und kostengünstig vermeiden. Außerdem können alte Pappen auch auf den LKW gute Dienste leisten, indem man sie zwischen die Möbel steckt und so ein Aneinander-Reiben empfindlicher Oberflächen verhindert.

Die professionellen Helfer für den Umzug

Ist im Haus kein Fahrstuhl vorhanden und man müsste seine Möbel und seinen Hausrat aus der zweiten oder gar dritten Etage nach unten befördern, dann lohnt sich der Griff zum Außenaufzug. Er kann bei der Spedition, die den Umzug durchführt, mit in Auftrag gegeben werden. Eine unverzichtbare Voraussetzung ist natürlich, dass ein ausreichend großes Fenster zur Be- und Entladung des Aufzugs zur Verfügung steht. Er wird besonders dann verwendet, wenn als Ladefläche ein Balkon vorhanden ist. Alternativ können auch eine Plattform-Hebebühne mit einem entsprechend großen Hub oder ein Flaschenzug verwendet werden.

Noch mehr zu lesen?  Makler und Immobilienverkäufer (2)

Wer sich den Umzug ganz einfach machen möchte, der wendet sich an ein Unternehmen, das einen Full-Service anbietet. Hier wird nämlich sogar das Ein- und Auspacken mit übernommen. Da hier erfahrungsgemäß die höchsten Kosten für den Umzug anfallen, sollte man vor der Erteilung des Auftrags aber immer die Kostenvoranschläge von mehreren Unternehmen anfordern.

© Artikelbild „Nützliche Helfer für den Umzug“: Sebastian Engel | aboutpixel.de

Werbung

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de

Nach oben