Möbel und Wohnaccessoires aus Glas

Wohnaccessiores aus Glas | SchoenesZuhause.com

Wohnelemente aus Glas erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, weil man damit nicht nur jedem Raum ein ganz persönliches Flair verleihen kann, sondern weil sie auch die Möglichkeit verschaffen, sie in ein gekonntes Spiel von Licht und Schatten mit einbeziehen zu können. So können kleine Räume optisch geweitet und große Räume optisch geteilt werden.

Das traditionelle Element bei den Wohnaccessoires aus Glas ist der Spiegel. Er ist nicht nur mit und ohne Rahmen als Einzelstück zu bekommen, sondern kann auch in die Möbel selbst mit integriert werden. Das geschieht im Wohnzimmerschrank zum Beispiel durch das Auskleiden des Barteils oder von Teilen mit Glasfronten, in denen man seine schönsten Gläser, Vasen oder Sammelfiguren zur Schau stellen kann. Im Schlafzimmer werden ganze Schranktüren mit Spiegelfronten versehen. Das macht den Raum optisch größer und bietet einem beim Ankleiden gleich noch die Möglichkeit, das Outfit von Kopf bis Fuß bewundern zu können.

Viele Menschen möchten keine traditionellen Haustiere, sondern wissen die Ruhe zu schätzen, die ein Aquarium ausstrahlen kann. Hier ist es das Zusammenspiel aus passendem Unterschrank und der Bepflanzung mit den eingesetzten Fischen, die ein optisches Highlight setzen kann. Bei größeren Aquarien sollte man aber schauen, dass man einerseits die zulässige Fußbodenbelastung nicht überschreitet und dass dieses möglicherweise als optionales Extra in die private Haftpflichtversicherung mit aufgenommen werden muss.

Steigenden Absatz finden auch die Vitrinen, in denen man seine persönlichen Sammlungen nicht nur präsentieren, sondern auch sicher verwahren kann. Sie sind mit Sicherheitsglas und Schlössern der verschiedensten Stufen zu bekommen. Einige Modelle besitzen sogar Sensoren, deren Überwachung in die hauseigene Alarmanlage mit eingebunden werden kann. Mit raffinierten Hinterleuchtungen können die Sammlerstücke noch dazu perfekt in Szene gesetzt werden.

Noch mehr zu lesen?  Pappmöbel selber bauen

Doch dort hört die Palette der schmückenden Elemente aus Glas noch nicht auf. Im Handel sind zahlreiche Figuren aller Art zu bekommen. Außerdem wissen viele Menschen die kleinen stapelbaren Tischchen mit einem Gestänge aus Edelstahl und einer Glasplatte zu schätzen, die völlig variabel als Blumenbank oder als Telefontisch verwendet werden können. Findet sich im Katalogangebot der Händler und Hersteller nicht das passende Glasmöbel, dann kann man sich auch an Hersteller wenden, die Glasmöbel und Accessoires nach den Wünschen der Kunden völlig individuell herstellen. Und das ist preiswerter, als so mancher potentielle Interessent denkt.

Bild: ©Rainer Sturm | pixelio.de

Werbung

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de

Nach oben