Bachlauf anlegen

Bachlauf im Garten selbst anlegen | SchoenesZuhause.deBachlauf im Garten selbst anlegen:

Ein Bachlauf ist nicht nur ein schöner Blickfang im Garten, sondern stellt auch eine günstige Alternative zum Teich dar. Erfahren Sie hier wie Sie einen Bachlauf im Garten selbst anlegen können.

Verwandeln Sie Ihren Garten in eine Wohlfühloase

Um Ihren Garten zu verschönern und in eine Wohlfühloase zu verwandeln, müssen Sie nicht gleich einen großen Teich im Garten anlegen, ein Bachlauf im Garten ist ebenso schön und kostengünstiger. Am besten sollte der Bachlauf von einer kleinen Anhöhe herunterlaufen, aber auch ohne Anhöhe können Sie in Ihrem Garten einen Bachlauf selbst anlegen.

Bachlauf anlegen – so geht’s

Als erstes heben Sie an der Stelle an der Ihr Bachlauf enden soll, einen kleinen Teich aus. Der kleine Teich dient als Auffangbecken Ihres Bachlaufs. Nachdem der Teich ausgehoben wurde, muss er mit Teichfolie ausgekleidet werden und anschließend den Rand der Folie mit Steinen fixiert und dekoriert werden. So kann die Folie nicht in den Teich hineinrutschen.

[sam id=“1″ codes=“true“]

Jetzt müssen Sie nur noch eine Bachlaufpumpe in den Teich einsetzen und sie mit Steinen optisch verstecken. Eine Bachlaufpumpe ist in der Regel für etwa 300 Euro erhältlich. Nachdem die Pumpe eingesetzt wurde, können Sie damit beginnen den Bachlauf Stück für Stück auszuheben und mit Folie auszukleiden. Unter die Folie legen Sie den Schlauch, zum Fixieren und Dekorieren können Sie wieder Steine verwenden. Falls erwünscht, können Sie zusätzlich mit Pflanzen dekorieren. Nachdem der Bachlauf fertig ist, wird die Quelle für den Bachlauf angelegt und mit Kies ausgelegt. Kies versteckt die Folie und verleiht dem Ganzen eine natürliche Gestalt.

Noch mehr zu lesen?  Bäume veredeln

Als Quelle für Ihren Bachlauf können Sie beispielsweise Fischköpfe aus Metall oder aber auch einen Stein verwenden. Sollten Sie sich für einen Stein als Quelle entscheiden, müssen Sie zunächst eine Öffnung mit einem Steinbohrer in den Stein bohren. Die Größe des Lochs sollte sich nach der Größe der Schlauchkupplung Ihrer Pumpe richten. Setzen Sie nun die Schlauchkupplung in den Stein ein und fixieren Sie sie gegebenenfalls mit einem Teflonband. Zu guter Letzt müssen Sie nur noch den Stein oder den Fischkopf an die Stelle bringen, an der Ihr Bachlauf beginnen soll und den Bachlauf mit Wasser füllen. Schalten Sie nun die Pumpe ein – fertig ist Ihr selbst angelegter Bachlauf!

© Bild für Artikel „Bachlauf anlegen“: Oberlix-45 / pixelio.de

Werbung

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de

Nach oben