Fliesenverlegeplan - So geht´s | SCHÖNESZUHAUSE

So erstellen Sie einen Fliesenverlegeplan

Inhalt

Das sollten Sie beim Erstellen eines Fliesenverlegeplan beachten

Die Verlegung von Fliesen müssen gleichmäßig und symmetrisch auf Wand oder Boden verlaufen. Um die Symmetrie nicht zu stören, müssen alle Wände im Raum einheitlich mit einer Fliese/einem Fliesenstück gleicher Größe abschließen. Die Größe der Randstücke sollte nicht weniger als die Hälfte einer Fliesenbreite erhalten. Um das zu erreichen, können Sie in der Mitte der Wand mit der Mitte einer Fliese oder mit einer Fuge beginnen. Häufig befinden sich im Bad auch Mauervorsprünge – hier gilt, dass an der Mauerkante immer mit einer ganzen Fliese begonnen wird, die geteilte Fliese wird in die Ecke verlegt. Bei Nischen, wird an beiden Seiten mit einer ganzen oder geteilten Fliese begonnen, wenn zwei geteilte Seitenfliesen kleiner als die Hälfte der ganzen Fliese sind, wird eine geteilte Fliese in die Mitte der Fläche verlegt.

Um einen Fliesenverlegeplan zu erstellen, müssen Sie zunächst die Länge und Höhe der Wand ausmessen. Wählen Sie das gewünschte Fliesenmaß und die Fugenbreite aus.

Berechnungsbeispiel

Fliesenbreite 20,0 cm, Fugenbreite 0,4 cm, Länge der Wand 400 cm. Um zu ermitteln, wie viele Fliesen Sie für eine Wandlänge von 400 cm benötigen, müssen Sie einfach nur 400:20,4 rechnen. Als Ergebnis erhalten Sie den Wert 19,6 – Sie benötigen demnach 20 Fliesen. Die gleiche Berechnung machen Sie nun noch mit der Höhe der Fliesenverkleidung und multiplizieren am Ende beide Ergebnisse, um die benötigte Gesamtmenge der Fliesen zu erhalten.

AngebotBestseller Nr. 1
Meister Nivelliersystem für Fliesen 351-teilig - Fliesendicke 7-15 mm - Mit Zugzange - Clips & Abstandhalter / Fliesen-Nivellierhilfe mit Zuglasche / Verlegehilfe mit Keilen / 4423100
  • EINFACHE ANWENDUNG: Praktische Verlegehilfe für Fliesen aller Art | Fliesen in jedem Format, besonders auch große Platten, lassen sich absolut plan verlegen
  • TOLLE ERGEBNISSE: Die Abstandhalter garantieren eine gleichmäßige Höhe | Nach dem Erhärten des Klebers können die Clips einfach abgeschlagen werden | System ist nach Fertigstellung nicht mehr erkennbar
  • WIEDERVERWENDBAR: Keile können nach dem Verlegen wiederverwendet werden
  • PRAKTISCHES SET: Grundausstattung mit 250 Clips & 100 Abstandhaltern | Zugzange für ein einfaches Einschieben der Keile | Aufbewahrung in praktischem Kunststoff-Eimer
  • PRODUKT-DETAILS: Fliesendicke: 7 - 15 mm | Fugenbreite: 2 mm (ohne Verwendung von Fliesenkreuzen)
Bestseller Nr. 2
Brunoplast NIVIFIX Fliesen Nivelliersystem - das Original! Starter-Set Basis-Set schwarz für Wand- und Boden-Fliesen von 3-12 mm Stärke/Dicke, wiederverwendbar Verlegehilfe System aus Kunststoff
  • Starterset bestehend aus 50 wiederverwendbaren schwarzen Zughauben für 3 - 12 mm Fliesenstärke und 250 Standard Gewindelaschen 1.7 mm.
  • Perfekt plane und ebene Verlegung von Fliesen, Platten, Naturstein und Feinsteinzeug an Wand und Boden mit exaktem Fugenverlauf für ein makelloses Fugenbild.
  • Spielend leichte Anwendung ohne zusätzliches Werkzeug, beliebt bei Profi Fliesenleger ebenso wie bei Heimwerker / DIY Anwendungen. Auf unserer Website können Sie online berechnen welche und wie viele Zughauben bzw. Gewindelaschen Sie für Ihr Vorhaben benötigen.
  • Unkompliziert, einfach und preiswert in der Anwendung, keine zusätzlichen Fliesenkreuze / Fugenkreuze erforderlich! Fliesen legen leicht gemacht!
  • Gewindelaschen verfügbar in Standard-, Kreuz- und T-Form jeweils in 1 mm, 2 mm, 3 mm, 4 mm. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

ANZEIGE. Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über diesen Affiliatelink erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Letzte Aktualisierung am 30.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Um einen Fliesenverlegeplan zu erstellen, können Sie Millimeterpapier, Bleistift und Lineal verwenden oder aber beispielsweise mit dem kostenlosen Programm SketchUp am Computer zeichnen. Letzteres hat den Vorteil, dass Sie endlos korrigieren können und, falls erwünscht, auch eine 3D-Ansicht mit Texturen von Ihrem Fliesenverlegeplan erstellen können.