Zurück in die Stadt – Landleben war gestern?

Landflucht | SCHÖNES ZUHAUSEImmer mehr junge Familien, aber auch Senioren zieht es vom Leben auf dem Land, zurück in die Stadt. Wer sich damals beruflich etablierte und im Anschluss eine Familie gründete, nahm das Pendeln vom Arbeitsplatz in Kauf und zog mit seiner Familie aufs  Land.

Das Idealbild der deutschen Familie mit Vater, Mutter,Kind und Eigenheim im Grünen bröckelt offenbar nun leise vor sich hin.

Der Wunsch vom Eigenheim war ein Hausfrauenmodell. Seit den 70er Jahren haben sich die Biografien geändert. Die Akademikerquote unter den Frauen ist sehr hoch, inzwischen konzentrieren sich beide Partner trotz der Kinder auf ihren Beruf. In Zeiten von gleichberechtigten Beziehungen, in denen beide Partner Geld verdienen und am öffentlichen Leben teilhaben wollen, steigenden Scheidungsraten,wechselnden Jobs und hohen Spritkosten, entpuppt sich das Landleben jetzt eher als teuer, zeitraubend und unflexibel. Häufig sind Familien die auf dem Land leben, auf  einen Zweitwagen angewiesen und legen weitaus mehr Wege mit dem Auto zurück, als Familien aus Stadtgebieten.

Innenstädte wirken nicht zuletzt anziehend auf Grund ihrer guten Infrastruktur:

Angefangen von Einkaufs-Möglichkeiten, bis hin zur Wahl des,Cafés, der Bar oder Restaurants. Häufig macht die große Vielfalt eine Entscheidung gar nicht so leicht. Das meist gut ausgebaute Nahverkehrsangebot ermöglicht oft Mobilität und das ohne auf ein eigenes Auto angewiesen zu sein.  Zunehmend schätzen Senioren und Familien mit Kindern das dichte Versorgungsnetz und haben die Städte wieder für sich entdeckt. Die häufigste Wohnform in Städten ist im Augenblick noch das Wohnen zur Miete, doch sind die „eigenen vier Wände“ mehr und mehr gefragt.

Von den heutigen Eigentümern in innerstädtischen Vierteln wohnten zuvor knapp zwei Drittel zur Miete.
Die Zahl der Baugenehmigungen für Ein- und Zweifamilienhäusern in westdeutschen Innenstädten stieg in den letzten Jahren um 52 Prozent; das ländliche Umfeld hingegen verzeichnete bei Baugenehmigungen ein Minus von 26 Prozent.

Noch mehr zu lesen?  Winterschäden am Haus rechtzeitig erkennen

© Artikelbild „Zurück in die Stadt – Landleben war gestern?“: Viktor Mildenberger | PIXELIO

Werbung

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de

Nach oben