Vogelfutter herstellen

Vogelfutter herstellen | SchoenesZuhause.deVogelfutter selbst herstellen.

Vor allem in Stadtgebieten haben es Vögel im Winter nicht leicht Futter zu finden. Mit Vogelfutter helfen Sie den Tieren den Winter zu überstehen. Vogelfutter können Sie auch ganz leicht selbst herstellen – erfahren Sie hier, wie es geht.

Zutaten für Vogelfutter

Um Vogelfutter selbst herzustellen, benötigen Sie ca. 150 g gemischtes Körnerfutter, 150 g Kokosfett, einen kleinen Blumentopf (Durchmesser bis 10 cm), eine Kordel und einen Stock oder Zweig.

Zubereitung von Meisenglocke oder Meisenknödel

  • Zunächst wird für eine Meisenglocke ein kleiner Blumentopf vorbereitet. Der Blumentopf sollte mit einem kleinen Ablaufloch versehen werden.
  • Schneiden Sie ein Stück Kordel auf ca. 20 cm Länge und einen Stock, der 10 Zentimeter länger als der Topf ist, zu.
  • Geben Sie das Kokosfett in einen Kochtopf und schmelzen Sie das Fett bei schwacher Hitze. Wichtig ist, dass das Fett nicht überhitzt wird und die Temperatur über den Schmelzpunkt gelangt.
  • Sobald das Fett weich wird, können Sie das Körnerfutter langsam hinzugeben und mit dem Kokosfett vermischen. Damit das Fett später schön in Form bleibt und nicht so leicht zerfällt, können sie ein wenig Speiseöl untermischen.
  • Lassen Sie das Vogelfuttergemisch nun abkühlen bis es handwarm ist.
  • Binden Sie die Kordel an den Stock und führen Sie das andere Ende der Kordel durch das Ablaufloch im Blumentopf.
  • Füllen Sie den Blumentopf mit dem Futtergemisch auf und lassen Sie das Ganze erkalten. Die Schnur sollte dabei in der Mitte des Topfes bleiben. Anschließend können Sie die Meisenglocke an der Kordel aufhängen.
  • Um einen Meisenknödel selbst herzustellen, formen Sie die Fett-Körner-Masse einfach mit Ihren Händen zu einem Knödel. Der Knödel sollte jedoch kleiner als ein Tennisball sein. Vergessen Sie nicht eine Kordel zum Aufhängen in den Meisenknödel einzuarbeiten.
Noch mehr zu lesen?  Gartenmöbel aus Kunststoff reinigen

Wie Sie sehen, können Sie mit wenig Aufwand, einfach und schnell, Meisenknödel oder Meisenglocken selbst herstellen. Die Herstellung ist so einfach, dass Sie sie auch zusammen mit Ihren Kindern durchführen können. Nicht nur Meisen werden sich über das Futter im Winter freuen, sondern auch Spatzen, Amseln, Grünlinge und sogar Eichhörnchen.

© Artikelbild “Vogelfutter selbst herstellen”: i.reiser | pixelio.de

 

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de