Wohnen, Leben, genießen

Sofabezug färben – so gelingt’s

Inhalt

Sie möchten Ihren Sofabezug färben? Erfahren Sie in diesem Beitrag was Sie beachten sollten, damit es gelingt.

Wenn Ihnen Ihr Sofabezug mit der Zeit zu langweilig und öde geworden ist, können Sie Ihren Sofabezug in einer peppigen Wunschfarbe färben. Allerdings gibt es zum Färben eines Sofabezugs eines zu beachten, damit es auch gelingt und Sie ein optimales Farbergebnis erzielen können.

Sofabezug färben: Woraus ist der Stoff?

Bevor Sie mit dem Färben Ihres Sofabezugs beginnen, sollte Sie in Erfahrung bringen aus welchem Stoff Ihr Sofabezug besteht. Nicht alle Textilien lassen sich problemlos färben. Sollte Ihr Sofabezug aus künstlichen Fasern wie beispielsweise Polyester bestehen, ist von dem Färben des Sofabezugs abzuraten. Auch das Färben eines Sofabezugs aus Seide oder Wolle wird nicht gelingen. Viskose, Baumwolle und Leinen hingegen können Sie ohne Problem färben.

Produkte zum Sofabezug färben:

ANZEIGE. Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über diesen Affiliatelink erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Letzte Aktualisierung am 6.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Eigengewicht ermitteln

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, müssen Sie zunächst das Eigengewicht Ihres Sofabezugs ermitteln. Nur so, können Sie die Dosierung der Textilfarbe ideal bestimmen. Beachten Sie unbedingt die Hinweise auf der Verpackung. In der Regel wird das Färbemittel mit lauwarmen Wasser in der Badewanne oder auch Babywanne angerührt und der Sofabezug für etwa 1 Stunde darin eingelegt. Zwischendurch sollten Sie mehrmals umrühren, damit der Sofabezug gleichmäßig gefärbt wird und Flecken vermieden werden. Es empfiehlt sich Einweghandschuhe zu tragen, damit sich Ihre Haut nicht verfärb und angegriffen wird. Danach wird der Sofabezug mit viel warmen Wasser ausgespült, bis das Wasser klar ist und keine Farbe mehr austritt.

Tipp zum Sofabezug färben: Viele Stoffe, unter anderem auch einen Sofabezug, können Sie auch direkt in der Waschmaschine färben. Beachten Sie hierzu jedoch die Pflegehinweise auf dem Etikett des Sofabezugs. Bei dunklen Sofabezügen, können Sie den Stoff vor dem Färben zunächst Bleichen. Nachdem der Stoff gebleicht wurde, färben Sie den Sofabezug in Ihrer Wunschfarbe.

Das könnte Sie auch interessieren