Redaktionsliebling der Woche: Kirstin – Augusthimmel

Kirstin - Redaktionsliebling der Woche | SCHÖNES ZUHAUSEHeute möchten wir Euch einen ganz tollen Blog mit vielen Recycling-Tipps und Themen wie DIY, Nähen, Basteln für Kinder und mit Kindern, Upcycling, Gestalten mit Papier, Deko für Haus und Garten vorstellen. Diesmal ist Kirstin mit ihrem Blog Augusthimmel unser Redaktionsliebling der Woche.

Kirstin lebt zusammen mit ihrer Familie in Bremen. Sie stammt aus einer Familie mit kreativen Köpfen, erfahrenen Handwerkern und passionierten Gärtnern. Von Klein auf war es für sie selbstverständlich, dass man Sachen selber macht und Altes für Neues nutzt. Das hat sie geprägt und wird nun ergänzt durch die Inspiration, die das Internet bietet. In ihrem Blog möchte sie zeigen, was sie macht und ihre Ideen teilen. Sie hat ständig neue Pläne und Projekte – aber leider ist ihr Tag zu kurz für alles, was sie gerne machen möchte!

Messenger-Bag für kleine Piraten

Eine von vielen, vielen schönen Recycling-Ideen ist ihre selbst kreierte Messenger-Bag für kleine Piraten, welche sie spontan aus Plastiktüten und einem alten Geburtstagsplakat genäht hat. Genau genommen handelt es sich bei der Piratentasche um gebügelte Plastiktüten und einem Party-Plakat vom 4. Geburtstag ihres Sohnes. Weil die Plastiktüten viel kleiner als das Plakat waren, war das Bügeln eine äußerst knifflige Angelegenheit, denn es war alles so rutschig.

Hier mal zur Veranschaulichung ein paar Fotos. Das Poster ist ungefähr 1,30 m x 0,65 m groß

Vor dem Bügeln:

Nach dem Bügeln:

Aber danach ging alles sehr einfach:

  • 2 Quadrate 35 cm x 35 cm für den Korpus der Tasche, die Klappe 25 cm x 30 cm zuschneiden. Alle Teile auch aus Futterstoff. Außerdem ungefähr 90 cm x 12 cm für den Schulterriemen.
  • Auf einem der Quadrate einen Streifen Klettverschluss nähen. Die Quadrate an 3 Seiten aufeinander nähen und an den unteren Kanten des Beutels kleine Dreiecke abnähen, damit die Taschen Tiefe bekommt. Mit dem Futter genau so verfahren. Beide Beutel ineinander stecken, die oberen Kanten einschlagen und feststeppen.
  • Für den Riemen aus dem Stoff einen langen Schlauch nähen, mit Hilfe einer Sicherheitsnadel wenden und mehrfach absteppen. Den Riemen an die Tasche steppen.
  • Für die Klappe zunächst das Gegenstück vom Klettband an das Futter nähen, Futter und Klappe rechts auf rechts zusammennähen. Die obere Kante geöffnet lassen. Klappe wenden und einmal an den drei genähten Seiten absteppen. Dann die Klappe ebenfalls an die Tasche steppen.

Messengerbag Pirat (1) | SCHÖNES ZUHAUSE Messengerbag Pirat (2) | SCHÖNES ZUHAUSE Messengerbag Pirat (3) | SCHÖNES ZUHAUSE

Falls Ihr nicht zufällig solche Poster herumliegen habt: Diese gibt es in jedem dieser 1 € -Shops. Ist dann zwar nicht Recycling, aber trotzdem schön, oder?!

Passend zur Messenger-Bag gibt es auch noch die passende Schreibmappe.

Diese Tasche lässt alle Kinderherzen höher schlagen, einfach toll diese Idee! Wenn ihr mehr von Kirstins kreativen Ideen sehen möchtet, dann besucht doch einfach ihren Blog Augusthimmel. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Fotos: ©Kirstin/augusthimmel.blogspot.de