Pflaumenkuchen

Pflaumenkuchen aus Mürbeteig | SchoenesZuhause.dePflaumenkuchen aus Mürbeteig – ein Rezept.

Wenn Pflaumenzeit ist, freuen wir uns auf ein leckeres Stück Pflaumenkuchen. Die meisten Pflaumenkuchen werden mit einem Hefeteig gebacken – Sie können diesen Kuchen aber auch mit einem Mürbeteig zubereiten, schmeckt auch lecker und ist einfach in der Zubereitung.

Zutaten für den Pflaumenkuchen aus Mürbeteig

Für den Mürbeteig:

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 3 EL Milch

Für die Streusel:

  • 1 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 1 Zitrone (unbehandelt)

Für den Belag:

  • Zucker
  • 600g Pflaumen

Pflaumenkuchen mit Mürbeteig zubereiten

  1. Zunächst werden 125 g weiche Butter mit dem Vanillezucker, Backpulver und der Milch vermengt. Sieben Sie anschließend 300 g Mehl darüber und verkneten Sie alle Zutaten miteinander bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  2. Formen Sie den Mürbeteig zu einer Kugel und wickeln Sie die Kugel in Frischhaltefolie ein. Den Teig in der Frischhaltefolie legen Sie dann für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.
  3. In der Zwischenzeit waschen Sie die Pflaumen, entsteinen sie und schneiden Sie sie in Viertel.
  4. Jetzt bereiten Sie die Streusel für Ihren Pflaumenkuchen zu. Trennen Sie ein Ei in Eigelb und Eiweiß. Reiben Sie nun etwas Schale von einer unbehandelten Zitrone in eine Schüssel. Geben Sie die Butter und den Zucker in eine Schüssel und sieben Sie das Mehl ein. Verrühren Sie die Zutaten miteinander. Danach geben Sie das Eigelb und die geriebene Zitronenschale hinzu und verrühren das Ganze solange miteinander bis daraus Streusel entstehen.
  5. Nehmen Sie den Mürbeteig jetzt aus dem Kühlschrank und drücken Sie ihn gleichmäßig in eine Springform.
  6. Formen Sie einen etwa 2 cm hohen Rand und stechen Sie den Teig mehrfach mit einer Gabel ein.
  7. Belegen Sie den Mürbeteig möglichst dicht mit den Pflaumen und bestreuen ihn im Anschluss mit Zucker und den Streuseln.
  8. Backen Sie den Pflaumenkuchen nun für etwa 60 Minuten bei 180° C im Backofen.
  9. Lassen Sie den Kuchen abkühlen und lösen Sie ihn anschließend aus der Springform – Guten Appetit!
Noch mehr zu lesen?  Einmachen

© Artikelbild “Pflaumenkuchen”: SCHÖNES ZUHAUSE

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de