Möbelkauf im Internet – darauf sollten Sie achten

Designsessel Moon Weiß - fashion4home.de
Designsessel Moon Weiß - fashion4home.de

Heute kann man nahezu alles im Internet kaufen und immer mehr Leute nehmen diesen Service in Anspruch. Man erspart sich das Hin- und Hergelaufe von einem Laden zum nächsten. Selbst der Möbelkauf im Internet ist mittlerweile keine Seltenheit mehr. Generell ist nichts gegen den Möbelkauf im Internet einzuwenden, sei es bei IKEA, fashion4home oder anderen Onlineshops rund ums Wohnen und Einrichten. Allerdings sollten Sie beim Möbelkauf im Internet einiges beachten.

ToDo-Liste vor dem Möbelkauf im Internet

  • Zeichen Sie den Grundriss des Zimmers in dem das/die neue(n) Möbel Platz finden soll(en),  am besten im Maßstab 1:100 auf ein Blattpapier. Messen Sie den Raum mit einem Metermaß und Zollstock genau aus und übertragen Sie die Maße in die Zeichnung.
  • Beim Möbelkauf im Internet sollte nicht einfach munter drauflos gekauft werden was gefällt! Schauen Sie sich genau die Maße des Möbels an. In der Regel finden Sie die Maße unter „Details oder Beschreibung“ in der Artikelbeschreibung.
  • Handelt es sich beim Möbelkauf im Internet, beispielsweise um ein größeres Möbel wie ein Sofa, sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken darum machen, ob das Sofa durch die Türöffnung passt und ob Sie es gegebenenfalls auch in den 2. oder 3. Stock befördern können. All das muss vorher abgeklärt werden, um nicht an dem Tag der Möbellieferung eine böse Überraschung zu erleben.
  • Wenn Sie sich für den Möbelkauf im Internet entscheiden, sollten Sie im Vorfeld nicht nur eine Zeichnung vom Grundriss des Zimmers anfertigen, sondern auch die/das Möbel maßstabsgerecht in die Zeichnung und dem Aufstellungsort einzeichnen. Nur so können Sie eventuelle Unstimmigkeiten im Vorfeld beseitigen.
  • Neben der Wahl der Ausmaße sollte auch das Design und die Farbgestaltung zum Rest des Möbelars passen und nicht unberücksichtigt bleiben. Wenn Sie keine genauen Vorstellungen haben, schauen Sie sich Beispielkombinationen in Katalogen und Onlineshops an.
  • Bedenken Sie, dass die Farbgebung und die Qualität meist nicht 1:1 mit den Produktbildern dargestellt werden kann. Aus diesem Grund sollten Sie beim Möbelkauf im Internet immer versuchen, Möbel zu wählen dessen Produktfotos mit einer Zoom-Funktion ausgestattet sind. Auf diese Weise lässt sich zumindest die Struktur und Oberfläche einigermaßen erahnen.
  • Versuchen Sie vor dem Möbelkauf im Internet Erfahrungsberichte des jeweiligen Produktes und Onlineshop ausfindig zu machen.
Noch mehr zu lesen?  Stinkender Abfluss - was tun?

Wenn Sie alle angesprochenen Punkte berücksichtigt haben, können Sie zu dem Bestellvorgang übergehen. Achtung, auch hier gibt es wieder einige Punkte zu beachten!

  • Handelt es sich bei der Wahl Ihres Möbels um ein Sonderangebot oder Ausstellungsstück mit Preisnachlass, entfällt in der Regel das 14-tägige Rücktrittsrecht.
  • Lesen Sie sich genau die Lieferbedingungen durch. Es gibt Firmen die die Ware mitten in der Nacht einfach nur bis vor die Haustür liefern.
  • Schauen Sie sich auch im Vorfeld die Rücktrittbedingungen an. Wer kommt für die Kosten der Rücksendung auf, falls Ihnen das Möbel doch nicht gefällt?
  • Vorsicht ist auch beim Auspacken der Möbel geboten. Leider geben viele Verkäufer eine Wertminderung an, wenn Sie das Möbel ausgepackt haben und anschließend zurücksenden.
  • Zahlen Sie große Summen niemals komplett per Vorkasse. Im Zweifelsfall sollte bei größeren Summen die Lieferung am besten per Nachnahme oder auf Rechnung erfolgen.

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de