Leuchtkasten Bauanleitung

Leuchtkasten Bauanleitung | SchoenesZuhause.deLeuchtkasten bauen – Bauanleitung.

Ein Leuchtkasten oder Lichtkasten wird häufig von Künstlern, Fotografen und Grafikern verwendet und ist äußerst nützlich für jegliche Arbeiten in den genannten Bereichen. Erfahren Sie hier, wie Sie einen Leuchtkasten selber bauen können.


Materialien für Leuchtkasten

  • 1 Bodenplatte 841 mm x 594 mm x 5 mm (MDF oder Leimholz) 841 x 594
  • 1 Plexiglasscheibe (milchig), 841 mm x 593mm x 5 mm
  • 2 Seitenteile 842 mm x 200 mm x 5 mm (MDF oder Leimholz)
  • 2 Seitenteile 594 mm x 200 mm x 5 mm (MDF oder Leimholz)
  • 2 Holzleisten 400 mm x 5 mm x 5 mm (Auflage für Plexiglas)
  • 2 Holzleisten 300 mm x 5 mm x 5 mm (Auflage für Plexiglas)
  • 2 bis 3 Leuchtstofflampen (Länge ca. 600 mm)
  • Holzbohrer
  • Holzleim
  • Holznägel
  • Hammer
  • ggf. Schraubzwingen

Bauanleitung eines Leuchtkastens

  • Das Format Ihres Lichtkastens können Sie selbstverständlich frei wählen. Hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten bietet ein großer Leuchtkasten jedoch mehr Freiheiten beim Arbeiten.
  • Zunächst wird der Rahmen für Ihren Leuchtkasten zusammengeleimt. Leimen Sie hierzu die zwei langen und die zwei kurzen Seitenteile bündig zusammen. Mit 4 Holznägeln können Sie die Bauteile zusätzlich aneinander fixieren.
  • Nachdem der Leim getrocknet ist, werden mit einem Holzbohrer Lüftungslöcher in die Seitenteile gebohrt, um einen Hitzestau durch die Leuchtmittel zu verhindern.
  • Jetzt werden die Auflagen für die Plexiglasscheibe im Inneren des Rahmens angebracht. Halten Sie von der Oberkante 5 Millimeter Abstand und bringen Sie die Holzleisten mit Holzleim an die Innenseite der des Rahmens. Auch hier können Sie die Leisten zusätzlich mit kleinen Nägeln fixieren.
  • Befestigen Sie nun die Leuchtstofflampen auf die Bodenplatte. Bevor Sie die Bodenplatte mit dem Rahmen verbinden, sollten Sie eine Öffnung für das Kabel vorsehen, welches durch eine Seite des Rahmens geführt wird.
  • Befestigen Sie nun noch den Rahmen mit der Bodenplatte und legen Sie die Plexiglasscheibe auf die Auflager – fertig!
Noch mehr zu lesen?  Redaktionsliebling der Woche: weupcycle.com

Zur Beleuchtung können Sie auch alternativ LEDs einsetzen oder gegebenenfalls eine dimmbare Beleuchtung wählen. Fragen Sie bei der Wahl der Leuchtmittel unbedingt im Fachgeschäft bezüglich der Hitzeentwicklung nach!

 

© Artikelbild “Leuchtkasten Bauanleitung” : Bernd Stertl | pixelio.de

Werbung

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de

Nach oben