Kürbis – ein beliebtes Herbst-Gemüse

Kürbis - das beliebte Herbstgemüse | SCHÖNES ZUHAUSEDas cremig, süßliche Fruchtfleisch des beliebten Herbstgemüse eignet sich perfekt für die Zubereitung von Eintöpfen, Chutneys und Suppen. Im Handel sind bestimmte Kürbissorten, auf Grund seiner enormen Größe und Gewichts nur in Scheiben erhältlich. Andere Kürbissorten, wie Beispielsweise der Hokkaido, lassen sich sogar samt Schale verarbeiten. Zu Halloween spielt der Kürbis eine Hauptrolle.

Kürbis – hunderte verschiedene Sorten und Formen

Ursprünglich kommt der Kürbis aus Amerika und wird dort in vielen Variationen angebaut. Den Kürbis gibt es in über 800 verschiedenen Sorten in Rot, Schwarz, Gelb und Orange. Auch in seiner Form gibt es ihn in verschiedenen Ausführungen – gesprenkelt, gestreift, rund, oval oder flaschenförmig. Die Haut kann geriffelt, warzig oder glatt sein. Grob wird der Kürbis in Sommer-, Winter und Moschuskürbis unterschieden. Kaum zu glauben, aber wahr – genau genommen ist der Kürbis verwandt mit der Beere – eine riesige Beere sozusagen!

Sommerkürbis

In der Jahresmitte, noch unreif, wird der Sommerkürbis geerntet. Vom Sommerkürbis ist das Fruchtfleisch saftiger, heller und die Schale weicher, als das vom Winterkürbis. Zu dem Sommerkürbis zählen der Spaghetti-Kürbis, Rondini und Zucchini. Im Allgemeinen schmeckt der Sommerkürbis mild und angenehm.

Winterkürbis

Die Erntezeit des Winterkürbis ist im Herbst. Seite Schale ist hart und wird in der Regel nicht mitgegessen. Von dem Winterkürbis gibt es zahlreiche Sorte, der bekannteste ist der Hokkaido aus Asien. Seine kräftig-orange Farbe erhält der Kürbis durch den hohen Karotingehalt. Die Hubbard-Typen unter den Kürbissen besitzen einen zwölfmal höheren Karotingehalt als Karotten.

Moschuskürbis

Der Moschuskürbis ist meist flaschen- oder birnenförmig und duftet wenn er reif ist zart nach Moschus. Der Geschmack des cremigen Fruchtfleischs ist nussig, deshalb schmeckt in Eintöpfen und Chutneys besonders gut. Der Moschuskürbis gehört der Kurbisgruppe Schlangen- und Butterkürbis an.

Noch mehr zu lesen?  Einmachen

Zierkürbis

Optisch sehr schön, aber ungenießbar sind Zierkürbisse. In reinen Zierkürbissen sind Bitterstoffe enthalten, die diese Kürbisse ungenießbar machen.

Halloween

Halloween feiert man im Oktober – ein Symbol für dieses Ereignis ist der Kürbis. Das ursprünglich aus Amerika stammende Fest, findet hier auch auch immer mehr Gefallen. In dieser Zeit werden riesige Kürbisse, aus denen man gruselige Fratzen schneidet, an Fenster, Terrasse oder Eingangsbereich gestellt.

© Artikelbild “Kürbis – ein beliebtes Herbst-Gemüse”: Peter Ehmann

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de