So entfernen Sie Kleber von Holz

Kleber von Holz entfernen – so gelingt’s.

Jeder von uns kennt sicher das Problem, vor allem Familien mit Kindern – es befinden sich Reste oder Flecken von Kleber auf Möbeln oder Gegenständen aus Holz, die einfach unschön aussehen. Wie Sie den Kleber von Holz wieder mit einfachen Mitteln entfernen können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Entfernen von Kleberesten auf Holz mithilfe von Bremsenreiniger

Viele Rückstände von Kleber auf Holz lassen sich ohne Probleme mit einem Bremsenreiniger entfernen. Bremsenreiniger erhalten Sie im Baummarkt. Zum Entfernen des Klebers wird der Bremsenreiniger einfach auf die zu reinigende Stelle gesprüht und mit einem Tuch solange darüber geputzt, bis das Holz vom Klebstoff befreit ist. Sprühen Sie gegebenenfalls mehrmals auf den Kleber, falls einmal nicht ausreichen sollte. Nach wenigen Minuten sollte der Kleber mit einem Tuch und Bremsenreiniger beseitigt werden können, ohne dass das Holz dabei angegriffen wird.

Hartnäckigen Kleber mit Glaskratzer und Spiritus entfernen

Sollte es sich um dicken, getrockneten Kleber auf Holz handeln der sich nicht wegputzen lässt, so sollten Sie der dicken Klebefläche zunächst mit einem Glaskratzer zu Leibe rücken. Nachdem der dicke, hartnäckige Klebefleck abgekratzt wurde, wird die Stelle mit Spiritus abgerieben bis der Kleber rückstandslos entfernt ist.

Kleber mit Beize entfernen

Selbstverständlich können Sie auch Klebereste auf Holz mit Beize entfernen. Tragen Sie hierzu Beize auf die betroffene Stelle auf und lassen Sie sie solange einwirken bis Sie mithilfe eines Spachtels die Klebeschicht einfach lösen können. Eventuelle Rückstände sollten Sie erst nach etwa 24 Stunden vorsichtig mit einer Drahtbürste und einem Winkelschleifer entfernen.

Noch mehr zu lesen?  Mit Massivholz zum Passivhaus

Kleber auf Holz mit Aceton beseitigen

Aceton eignet sich ebenfalls um Flecken von Kleber auf Holz zu beseitigen. Bevor Sie jedoch Aceton zum Entfernen des Klebers auf Holz verwenden, sollten Sie an einer unauffälligen Stelle testen, ob das Holz mit dem Aceton reagiert. Sollte keine Reaktion stattfinden, so können Sie das Aceton auftragen, einwirken lassen und anschließend den Kleber mit einem sauberen, trockenem Tuch abreiben.

Je nach Art des Klebers sollten Sie mit mindestens einer der genannten Lösungen den Kleber von Holz erfolgreich entfernen können. Aufkleber lassen sich zudem einfach mit Öl und durch das Erwärmen mit einem Föhn von Holz entfernen. Viel Erfolg!

Bild: Benjamin-Klack – pixelio.de

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de