Marokkanischer Kichererbseneintopf | SchoenesZuhause.de

Kichererbseneintopf nach marokkanischer Art

Marokkanischer Kichererbseneintopf | SchoenesZuhause.de
Marokkanischer Kichererbseneintopf | Foto: Sandra Wirtz

Marokkanischer Kichererbseneintopf – ein Rezept.

Vor allem in der kalten Jahreszeit werden häufig Eintöpfe in verschiedenen Variationen gekocht. Eintöpfe wärmen uns an kalten Wintertagen auf und geben uns Kraft. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie einen marokkanischen Kirchererbseneintopf zubereiten.

Zutaten für den marokkanischen Kirchererbseneintopf

  • 150 g braune Linsen
  • 150 g Kirchererbsen
  • 400 g Lammfleisch
  • ½ Bund Petersilie (glatte Art, frisch)
  • ½ Bund Koriandergrün
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Zimtstange
  • 1 TL gemahlener Kurkuma (Gelbwurzel)
  • 1 EL Butterschmalz
  • Ingwer (gemahlen)
  • 1 L Hühnerbrühe
  • 8 Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g kleine Nudeln
  • ½ TL Pimentpulver

Werbung

Zubereitung marokkanischer Kirchererbseneintopf

  1. Waschen Sie zunächst die Linsen und Kircherbsen und legen Sie sie für 12 Stunden in warmes Wasser ein.
  2. Waschen Sie die Petersilie und das Koriandergrün. Hacken Sie anschließend die Petersilie sowie die Blätter des Koriandergrüns klein.
  3. Gießen Sie die Linsen und Kirchererbsen ab.
  4. Schneiden Sie nun das Lammfleisch in mundgerechte Würfel.
  5. Schälen Sie die Zwiebel und schneiden Sie sie anschließend in kleine Würfel.
  6. Erhitzen Sie jetzt das Butterschmalz in einem Topf und braten Sie die Zwiebel zusammen mit dem Lammfleisch darin an. Geben Sie dann die Zimtstange hinzu und rösten Sie sie kurz zusammen mit den anderen Zutaten in den Topf.
  7. Jetzt geben Sie die Kirchererbsen, Linsen, das gehackte Koriandergrün, die gehackte Petersilie und die Gewürze hinzu.
  8. Geben Sie 1 Liter Hühnerbrühe hinzu und kochen Sie alles zusammen auf. Nachdem alles zu kochen beginnt, schalten Sie den Herd auf niedrige Stufe hinunter und lassen das Ganze für einige Stunden köcheln. Bei Bedarf können Sie etwas Wasser hinzugeben.
  9. Entfernen Sie nun die Stielansätze der Tomaten und legen Sie sie kurz in heißes Wasser, um sie anschließend zu häuten.
  10. Würfeln Sie die Tomaten im Anschluss und fügen Sie sie dann dem Kirchererbseneintopf hinzu. Rühren Sie die Tomaten unter.
  11. Geben Sie dann die Nudeln hinzu und lassen Sie sie garen. Anschließend schmecken Sie alles noch einmal mit Salz und Pfeffer ab.
  12. Der marokkanische Kircherbseneintopf sollte nicht zu wässrig, aber auch nicht zu fest sein. Zu dem Kichererbseneintopf können Sie beispielsweise ofenfrisches Fladenbrot reichen.
  13. Guten Appetit!

 

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de