Feng Shui – Chinesischer Mythos oder Wissenschaft?

Der Glaube daran bleibt jedem selbst überlassen!

Chinesen bauen seit Jahrhunderten beim Hausbau und dem Entwurf ganzer Städte auf die fernöstliche Kunst des Feng Shui. Auch hier zu Lande findet Feng Shui immer mehr Beachtung und verleiht den üblichen Einrichtungsstil ein tieferes Ausmaß.

Bewusst oder unbewusst – Farben, Materialien und Formen sind nicht nur Gestaltungsinstrumente, sondern besitzen einen bestimmten Einfluss auf unser Wohlempfinden. Entdecken Sie neue Fähigkeiten indem Sie einfach einige Regeln der alten chinesischen Kunst zu Ihrem eigenen Nutzen anwenden. Aus chinesischer Sicht werden allen Dingen dieser Welt 5 Grundelementen zugeordnet. Die Grundelemente sind Erde,Wasser, Holz, Metall und Feuer. Jedes Element kann entweder Yin- oder Yang-Eigenschaften in sich tragen und mit positiver oder negativer Energie aufgeladen sein.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Leben aus der Bahn gerät und Sie sich in Ihren eigenen vier Wänden nicht mehr wohl fühlen, kann Feng Shui Ihnen helfen indem Energieströme in die „richtige Richtung“ geleitet werden. Die Hauptaufgabe der Feng Shui besteht darin die gute Qi-Energie und die Balance von Yin und Yang Energie im Wohnraum freien Lauf zu gewähren. Dabei müssen Größe und Form der Möbel, Farben, Orientierung nach Himmelsrichtungen und vieles mehr beachtet werden.

Um ein Gleichgewicht zwischen der Yin- und Yang-Energie herzustellen sollten Sie besser einen Feng-Shui-Berater um Hilfe bitten. Denn Energie fließt bekanntlich nur durch das Spannungspotential zweier unterschiedlicher Pole. Ying und Yang sind gegensätzlich. Yang ist männlich, hell und aktiv – Ying ist weiblich, dunkel und passiv. In der Yang-Energie kommen spitze Formen, aggressive Farben und synthetische Stoffe zum Einsatz – In der Yang-Energie sanfte Farben, weiche Polstermöbel aus Cord oder Samt, auf dem Fußboden Teppiche.

Noch mehr zu lesen?  Einrichtungsplanung

Damit der Qi-Energie freien Lauf gelassen werden kann, müssen sämtliche Hindernisse wie massive Möbel, spitze und dunkle voll gestellte Ecken und sperrige Gegenstände aus den Weg geschafft werden.

Ziel des Feng Shui ist es eine Harmonie herzustellen, und zerstörerische Zyklen des Kreislaufs zu erkennen und zu beheben.

Werbung

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de

Nach oben