Wohnen, Leben, genießen

Eingetrocknete Farbe wieder verwendbar machen

Inhalt

Wie kann man eingetrocknete Farbe wieder verwendbar machen?

Nicht selten kommt es vor, dass Farbeimer nach dem Gebrauch nicht wieder hundertprozentig verschlossen wurden. Wurde die Farbe nicht vollständig verschlossen, verdunstet der Wasseranteil und die Farbe wird dickflüssig oder trocknet ein. In vielen Fällen kann man eingetrocknete Farbe jedoch wieder verwendbar machen.

Wasserlösliche Farbe wieder verwendbar machen

Eingetrocknete Farben auf Wasserbasis lassen sich besonders einfach wieder verflüssigen, indem Sie einfach der Farbe neues Wasser hinzufügen. Fügen Sie zunächst etwas Wasser in den Farbeimer und warten Sie eine Weile bis aus der eingetrockneten Farbe eine breiige Masse entstanden ist. Danach wird nach und nach unter Rühren Wasser hinzugegeben bis die Farbe die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Sollten sich Klümpchen in der Farbe gebildet haben, so bleibt leider nur noch der Weg zur Entsorgung.

Eingetrocknete Farbe mit Terpentinersatz verflüssigen

Auch Farben die nicht wasserlöslich sind, können Sie nach dem Eintrocknen häufig wieder verwendbar machen. Anstelle von Wasser geben Sie Terpentinersatz (im Baumarkt erhältlich) hinzu. Gehen Sie dabei genau wie bei der wasserlöslichen Farbe vor. Leider lassen sich mit dieser Methode nur zähflüssige Farben wieder streichbar machen. Ist die Farbe vollständig eingetrocknet, beziehungsweise komplett ausgehärtet, können Sie die Farbe nur noch entsorgen.

Jetzt günstiger!
presto 171642 Nitro-Universalverdünnung 1 l
Eignet sich hervorragend zum Verdünnen von lösemittelhaltigen Nitro-, Nitro-Kombilacken; Reinigt schnell und zuverlässig Pinsel, Farbroller und sonstiges Lackiergerät
10,25 EUR −3,03 EUR 7,22 EUR
Terpentinersatz 1000 ml
Menge: 1 Liter; Einsatzort: Innen- und Außenbereich
8,24 EUR

ANZEIGE. Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über diesen Affiliatelink erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Letzte Aktualisierung am 6.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vergewissern Sie sich nach jedem Gebrauch dass der Farbeimer oder die Farbdose vollständig verschossen ist, so vermeiden Sie diesen Ärger. Achten Sie auch darauf, dass keine Farbreste an der Unterseite des Deckels bleiben, denn diese können bei der nächsten Verwendung und dem  Öffnen des Eimers in die Farbe bröckeln. Pinsel und Rollen müssen Sie nicht zwingend auswaschen, wenn Sie sie am nächsten Tag wieder in Gebrauch nehmen möchten. Sie müssen Sie lediglich mit einer Plastiktüte luftdicht verschließen.

Das könnte Sie auch interessieren