Dekorieren mit der Decoupage-Technik

© chocolat01 / PIXELIO

Mit der Decoupage-Technik können Sie ganz leicht beliebige Karton- und Holzgegenstände verschönern und verzieren. Sie können Beispielsweise Stühle, Schachteln, Tische und andere Gegenstände aus Karton oder Holz zum Dekorieren mit der Decoupage-Technik verwenden.

Alles was Sie dazu benötigen:

  • Abtönfarbe
  • Geschenk-)Papier mit Motiven
  • 3D-Motive
  • Gegenstand aus Holz oder Karton
  • Holzleim
  • Klarlack
  • Schere
  • Pinsel

Legen Sie sich alle Materialien griffbereit zurecht und beginnen Sie mit dem Bemalen des Gegenstandes mit der gewünschten Abtönfarbe. Am besten eignet sich ein dicker Borstenpinsel für den Anstrich.

In der Zwischenzeit können Sie aus dem Geschenk-Papier beliebig viele Motive ausschneiden oder Sie greifen auf fertige Motive aus dem Bastelladen zurück. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen von klein bis groß und sogar in 3D-Optik.

Nachdem der Gegenstand vollständig getrocknet ist, können Sie mit dem Verzieren beginnen. Tragen Sie hierzu etwas Leim auf die Rückseite der Motive mit einem Pinsel auf und kleben Sie sie auf den Gegenstand. Nachdem die Applikationen fest kleben und der Leim trocken ist, wird der Gegenstand mit einer Schicht aus Klarlack versehen. Meist sind 2 Anstriche notwendig.

Mit der Decoupage-Technik lassen sich alte Gegenstände im Nu wieder hübsch aufpeppen ohne für die Aufarbeitung viel Geld zu investieren. Ganz besonders tolle Schätze zum Anwenden der Decoupage-Technik finden Sie auf Trödelmärkten. Mit etwas Kreativität und Fantasie können Sie richtige Designer-Schmuckstücke basteln – Viel Spaß!

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de