Anleitung zum Steinteppich verlegen

Ein Steinteppich erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Anfangs fand man den Steinteppich vorwiegend als fugenlosen Bodenbelag im gewerblichen Bereich vor. Mittlerweile wird aber auch in privaten Räumlichkeiten gern ein Steinteppich als moderner Bodenbelag verwenden. In dieser Anleitung erfahren Sie wie Sie einen Steinteppich verlegen.

Steinteppiche werden ähnlich wie Estrich verlegt und können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verlegt werden. Ein Steinteppich ist in verschiedenen Körnungen und Farben erhältlich, die Farbgestaltung lässt also keine Wünsche offen. Ein weiter Vorteil: Dank seiner guten Eigenschaften, eignen sich Steinteppiche ausgezeichnet für Allergiker.

So verlegen Sie einen Steinteppich

  1. Bevor Sie mit dem Verlegen des Steinteppichs beginnen, sollten Sie wissen dass der Untergrund trocken, fest und tragfähig sein muss. In einigen Fällen muss der Untergrund gegebenenfalls mit einer Grundierung aus Quarzsandeinstreu versehen werden, bevor Sie den Steinteppich verlegen können. Das ist zum Beispiel bei neuem Estrich oder sehr glatten Untergründen (z.B. Fliesen) der Fall. Untergründe in Nassbereichen (Bad, Hausflur) sind unbedingt vor dem Verlegen des Steinteppichs abzudichten.
  2. Wenn Sie die oben genannten Kriterien berücksichtigt haben, können Sie loslegen. Mischen Sie dazu beide Komponenten in einem Eimer.
  3. Verrühren Sie anschließend mit der Bohrmaschine und einem Rührquirl alles mindestens 30 Sekunden gut miteinander.
  4. Sobald das Bindemittel gut verrührt ist, geben Sie es in einen zweiten Eimer in dem sich die Steine befinden.
  5. Jetzt werden die Steine und das Bindemittel wieder mit der Bohrmaschine und dem Rührquirl ausgiebig miteinander verrührt bis alle Steine gleichmäßig mit dem Bindemittel benetzt sind.
  6. Geben Sie nun die Steine mit dem Bindemittel auf den Untergrund und verteilen Sie die Masse gleichmäßig mithilfe eines Rakels auf den Boden.
  7. Anschließend wird der Steinteppich mit einer Kelle glatt gezogen. Fertig ist Ihr Steinteppich. Nach ungefähr 24 Stunden ist der Steinteppich ausgehärtet und begehbar.
Noch mehr zu lesen?  Neuartige Terrassenbeläge – eine ökologisch, gute Wahl

Bild: © Kurt / PIXELIO

Werbung

Wer schreibt hier?

Markus

Hallo, ich bin Markus. Auf SCHÖNESZUHAUSE erwartet Dich Inspiration für Dein Zuhause, Garten und Outdoor sowie Tipps zu DIY und Dekoration finden. Entdecke leckere Rezepte und Reisetipps. Ich freue mich, wenn Du ein wenig hier bleibst.
Werbung
Werbung
Kontakt | Werbung | Mediadaten

Schreib uns einfach eine E-Mail

hallo@schoeneszuhause.de

Nach oben